Tipps zur Wartung

RaidLight-Produkte werden für die Praxis des Trail Running entwickelt und hergestellt, vom Freizeit- bis zum intensiven Trail Running. Diese Produkte sind leicht, funktionell und erfordern keine besondere Wartung, aber wir möchten Ihnen einige Tipps geben, damit sie länger halten und Ihr Geld nicht unnötig für ihre Erneuerung ausgegeben wird. Bei Nichtbeachtung dieser Richtlinien erlischt die Produktgarantie. Sie werden sehen, dass unsere Produkte mit ein wenig Sorgfalt jahrelang halten. Wir freuen uns über Anregungen, Tipps und Verbesserungen. Diese Seite wird aktualisiert, wenn Sie uns bei der Entwicklung helfen. Kümmern Sie sich um Ihre Ausrüstung und haben Sie lange Freude daran.


 

Textil

Lassen Sie das Kleidungsstück immer erst trocknen, bevor Sie es zum Waschen wegwerfen, da Schweißfeuchtigkeit und geschlossene Umgebungen Bakterien wachsen lassen, lassen Sie es also atmen, bis es vollständig getrocknet ist. Wenn Sie dies nicht sofort tun können, tun Sie es so schnell wie möglich.

Überprüfen Sie immer das Etikett auf Ihrem Produkt. Im Allgemeinen können unsere Produkte bei 30ºC mit Flüssigwaschmittel in der Maschine gewaschen werden (pulverförmige Waschmittel können in den Poren der Kleidung stecken bleiben und die Atmungsaktivität beeinträchtigen), von innen nach außen gewaschen werden, um die Siebdrucke und reflektierenden Teile zu erhalten, ohne Weichspüler und niemals gebügelt werden.

Wenn das Kleidungsstück mit Schlamm verschmutzt ist, ist eine erste Handwäsche vorzuziehen.

Wenn das Kleidungsstück eine Pfeife oder einen abnehmbaren TubeClip® hat, entfernen Sie ihn, damit er sich nicht in der Waschtrommel der Waschmaschine verfangen kann.

Verwenden Sie keinen Wäschetrockner, schleudern Sie nicht zu schnell, trocknen Sie nicht in der Sonne: Ultraviolette Strahlen können Textilien beschädigen. Trocknen Sie auch nicht mit intensiven Wärmequellen, Sie könnten den Stoff verbrennen oder beschädigen, ohne dass er mit dem bloßen Auge sichtbar ist.



Wasserdichte Kleidung

Wasserdichte Jacken (und Hosen, Fäustlinge, Mützen) erfordern eine etwas andere Pflege, da die MP+®-Membrane eine spezielle Art von Gewebe ist.

Lassen Sie das Kleidungsstück immer vollständig trocknen, bevor Sie es lagern. Jacken sind im trockenen Zustand sehr geruchsarm, so dass sie nicht weiter gewaschen werden müssen.

Diese Art von Kleidungsstücken muss regelmäßig gewaschen werden, mindestens alle zehn Benutzungen, da Schweiß die Poren verstopft und die Atmungsaktivität verringert, ein Schlüsselfaktor bei diesen Produkten.

Es ist auch nicht ratsam, sie zu oft zu waschen, denn durch Abnutzung, Waschen und Reiben verlieren die Kleidungsstücke allmählich ihre Eigenschaften.

Sie können von Hand, in kaltem oder warmem Wasser, mit einem weichen, flüssigen Waschmittel, ohne Bleichmittel oder Weichspüler gewaschen werden (verstopft die Poren). Sie können es auch in der Waschmaschine tun, immer in einem Netzbeutel und mit geschlossenem Reißverschluss.

Die MP+® -Membran muss nicht wasserabweisend aufgetragen werden, Sie können es tun, aber je nach Marke und Modell der Flüssigkeit verträgt sie diese möglicherweise nicht besonders gut und ist nutzlos.

Verwenden Sie keinen Wäschetrockner, schleudern Sie nicht zu schnell, trocknen Sie nicht in der Sonne: ultraviolette Strahlen können Textilien beschädigen. Trocknen Sie auch nicht mit intensiven Wärmequellen, Sie könnten das Gewebe verbrennen oder beschädigen, ohne dass es mit dem bloßen Auge sichtbar ist.



Daunenjacken

Die Pflege dieser Art von Jacke ist besonders empfindlich.

Maschinenwäsche bei 30° mit 2 gebrauchten Tennisbällen, um die Daunen zu lüften.

2 bis 3 Mal spülen.

Immer mit 2 Tennisbällen im Wäschetrockner trocknen.

Wenn Sie keinen Wäschetrockner haben, trocknen Sie im Freien, während Sie das Kleidungsstück regelmäßig abtrocknen, da die Daunen sonst verklumpen und ihre isolierende Wirkung verlieren.

Verwenden Sie kein Waschpulver, Flüssigwaschmittel wird empfohlen.

Nicht auf einer Heizung trocknen.



Rucksäcke und Flaschenkäfige

Um zu verhindern, dass das Produkt auf Ihrer Kleidung abreibt, waschen Sie es vor dem ersten Gebrauch.

Diese Produkte können seltener gewaschen werden als Textilprodukte, sollten aber auch nicht vergessen werden. Besonders am Ende der Saison, wenn Sie es wochenlang nicht benutzen werden.

Waschen Sie es in lauwarmem Wasser, mit einem milden Flüssigwaschmittel oder einem für synthetische Textilien spezifischen Mittel, spülen Sie es vollständig mit einer weichen Bürste aus, um Schweißsalze vollständig zu entfernen, und lassen Sie es möglichst an der Luft trocknen, im Schatten, ohne Wäschetrockner und fern von starken Wärmequellen.

Verwenden Sie natürlich kein Bleichmittel, Ammoniak, Bügeleisen oder Weichspüler.

Es wird nicht empfohlen, diese Produkte in der Waschmaschine zu waschen, aber Sie können es trotzdem vorsichtig tun. Wir geben Ihnen ein paar Empfehlungen: immer in einem Netzbeutel, da sich kleine Gegenstände (Gummibänder, Haken, Verschlüsse) in der Trommel verfangen können.



Hydratationssystem

Unabhängig von der Art müssen Hydratationssysteme oft trocken gewaschen werden, wenn sie nicht in Gebrauch sind, um Bakterien- und Geruchswachstum zu verhindern.

Wenn Sie nach der Verwendung Ihres Produkts nach Hause zurückkehren, entleeren Sie es vollständig, blasen Sie in die Röhrchen und Pipetten. Lassen Sie es zerlegt, offen und unter freiem Himmel stehen. Wassertaschen neigen dazu, Wasser in der Röhre zu sammeln, deshalb sollten Sie mehr als einmal hineinblasen und sie erst dann aufbewahren, wenn sie vollständig trocken sind.

Wenn Sie Energiegetränke, Salze oder Kohlenhydrate verwendet haben, reinigen Sie sie vor dem Trocknen mit viel Wasser.

Prüfen Sie vor der Verwendung des Systems, ob es richtig schließt und wasserdicht ist, es ist nicht angenehm zu erkennen, wenn Sie keine anderen Alternativen haben.



Stöcke

raidlight_reinigungs_empfehlungen

Stöcke sind mechanische Teile, die beim Laufen oder Gehen eine harte Behandlung erfahren. Trotz der Einfachheit ihrer Mechanismen benötigen sie ein wenig Pflege und Wartung, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Der Griff und die Riemen können mit Wasser und milder Seife gereinigt werden, mehr nicht.

Wir können manchmal Ersatzteile haben, wenn Sie einen geraden Stock zerbrochen haben und wir ihn auf Lager haben, verkaufen wir ihn an Sie. Kontaktieren Sie uns, wenn dies der Fall ist.